Blogsuche:

World of Warplanes macht einen vom Bruchpiloten zum Roten Baron

Abgelegt unter Browsergames by Redaktion am 08. November 2013

World of WarplanesSpätestens seit man damals auf der Playstation zum ersten Mal Ace Combat gespielt habe, ist man ein großer Fan von Flugzeugen aller Art. Die Fliegerei ist einfach eine unheimlich spannende Sache, die so viele interessante Aspekte miteinander verknüpft. Leider ist ein Pilotenschein aber nicht gerade billig und ein eigenes Flugzeug kann man sich der ein oder andere höchstens in seinem nächsten Leben mal leisten. Daher müssen sie wohl oder übel mit der virtuellen Fliegerei vorlieb nehmen und die Freiheit der Lüfte am Bildschirm genießen. Das hat aber auch einen großen Vorteil, denn im Videospiel kann man auch gleich noch die historischen Luftkämpfe nachspielen und mal selbst den Top Gun Helden mimen.

Besonders gut kann man das aktuell in World of Warplanes, dem neuen Titel von wargaming.net. Die haben zuvor schon das relativ erfolgreiche Spiel World of Tanks gemacht und wollen nun mit einem ähnlichen Konzept auch noch die Lüfte erobern. Dementsprechend ist auch World of Warplanes Free to Play und setzt in erster Linie auf spannende Duelle mit anderen Spielern und weniger auf extremen Realismus und komplexe Taktiken. Das mag die Freunde von Hardcore-Simulationen stören, aber es ist sowieso angenehmer, wenn man vor dem Spielen nicht erst ein dickes Buch lesen muss, um abheben zu können. Außerdem hat auf die Art in World of Warplanes auch jeder eine Chance im Spiel Spaß zu haben, ohne schon in den ersten Schlachten mehr Zeit am Boden als in der Luft zu verbringen. World of Warplanes findet genau den richtigen Weg zwischen Spielspaß und Realismus und lockt einen dadurch schon seit Wochen immer wieder auf den virtuellen Flugplatz, um die Maschine zu verbessern und den anderen Spielern zu zeigen, wer der König am Himmel ist.

 



Bitte JavaScript aktivieren!