Blogsuche:

Texas Hold’em online spielen

Abgelegt unter Browsergames by Redaktion am 18. Mai 2018

Online-Poker als BrowsergameDank der vielen Pokertuniere im Fernsehen kennt mittlerweile fast jeder das beliebteste Pokerspiel der Welt: „Texas Hold’em“ oder einfach nur „Hold’em“. Es kann sowohl live im Casino als auch online auf verschiedenen Browsergames-Plattformen gespielt werden. In den nächsten Abschnitten geht es um die wichtigsten Regeln des Pokerspiels und wo Texas Hold’em online gespielt werden kann.

Das Wichtigste im Überblick

Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler zwei Karten, welche nur er selbst sehen kann. Der sogenannte „Dealer“ legt hingegen fünf Karten offen auf den Tisch – zunächst drei auf einmal, dann eine weitere und anschließend die letzte. Nun kann jeder Spieler aus fünf Karten sein bestmögliches Blatt bilden.

Sowohl vor als auch nach dem Aufdecken jeder Karte müssen die Spieler der Reihe nach ihre Einsätze abgeben. Dabei muss jeder die gleiche Anzahl Chips in den Pot geben. Wer am Ende das beste Pokerblatt besitzt, gewinnt den gesamten Pot.

Allgemein kann Texas Hold’em sehr leicht erlernt werden, erfordert während des Spiels aber eine starke Portion Strategie und taktische Vorgehensweise.

Die Regeln von Texas Hold’em

Wer Hold’em spielen möchte sollte sich zunächst mit den genauen Spielregeln vertraut machen. Die zwei verdeckten Startkarten eines Spielers werden auch als „Hole Cards“ bezeichnet und gehören nur diesem Spieler. In der Mitte des Tisches werden vom Dealer fünf weitere Spielkarten („Board“) offen platziert. Diese Karten stehen allen Mitspielern zur Verfügung. Zusammen mit den Startkarten soll dann das bestmögliche Pokerblatt, bestehend aus fünf Karten, gebildet werden. Dafür können entweder beide oder nur eine der Startkarten verwendet werden. Die vier wichtigsten Spielvarianten unterscheiden sich nach ihrer Einsatzstruktur:

  • „Limit Texas Hold’em“: mit festgelegtem Einsatzlimit
  • „No Limit Texas Hold’em“: ohne festgelegtes Limit
  • „Pot Limit Texas Hold’em“: max. Einsatz in Höhe des Pots
  • „Mixed Texas Hold’em“: Wechsel nach jeder Runde zwischen Limit Texas Hold’em und No Limit Texas Hold’em

Jede dieser Spielvarianten kann auf verschiedenen Online-Plattformen z.B. als Live-Variante in einem Casino oder als Simluationsvariante zum Trainieren gespielt werden.

Wo kann Texas Hold’em als Browsergame gespielt werden?

 



Bitte JavaScript aktivieren!