Blogsuche:

Mit Gardenscapes zum Traumgarten

Abgelegt unter Browsergames by Redaktion am 17. April 2018

Gardenscapes von Playrix Entertainment erfreut sich bereits seit 2016 großer Beliebtheit. Was das Mobile-Game, in dem ein eigener Garten ausgebaut werden kann, zu bieten hat, soll dieser Test klären.

Ein Traum vom Grünen

In Gardenscapes Online schlüpft der Spieler in die Rolle eines Großstädters, der seit jeher davon träumt, einen eigenen Garten zu besitzen, in dem er seiner Liebe zur Natur nachgehen kann. Wie es der Zufall will, kommt der Protagonist, der nach Belieben benannt werden kann, in den Besitz einer alten Villa, die über einen riesigen, aber ziemlich verwahrlosten Garten verfügt. Der Butler vor Ort erklärt, dass der Garten dringend auf Vordermann gebracht werden müsste und führt den Spieler anschließend in das grundlegende Spielprinzip dieses Games ein.

Den eigenen Garten verschönern

In seinem jetzigen Zustand ist der Garten wahrlich keine Augenweide. Daher gilt es, diesen nach und nach aufzuräumen und mit neuen Objekten zu bestücken, um daraus einen echte Wohlfühloase zu machen. So werden neue Möbel wie bequeme Bänke angeschafft, der kaputte Brunnen repariert oder auch die unschönen Müll- und Laubansammlungen schrittweise beseitigt. Um dies zu bewerkstelligen, wird jeweils eine bestimmte Anzahl an Sternen benötigt. Diese können in den verschiedenen Levels des eigentlichen Spiels verdient werden.

Eine bunte Obstjagd

Der Ausbau des Gartens ist eigentlich nur die Belohnung für Erfolge im primären Spiel. Dabei handelt es sich um eine Art „Vier gewinnt“. So erwartet die Hobbygärtner ein buntes Spielbrett, auf dem die Symbole unterschiedlicher Obstsorten sowie von Blättern oder Blumen in zufälliger Anordnung zu sehen sind. Ziel ist es, mindestens drei gleiche Symbole in eine Reihe zu bekommen, indem eines der Symbole an der entsprechenden Stelle um ein Feld verschoben wird. Ist die Reihe komplett, verschwinden die verbundenen Objekte, wodurch neue Symbole von oben nachrücken können. Bei jedem Level dieses Minispiels sollen unterschiedliche Objekte, wie verschiedene Arten von Obst, gesammelt werden. Dies geschieht, indem die Symbole der benötigten Objekte in Dreierreihen gebracht werden, damit sie vom Spielbrett verschwinden. Gelingt es, mehr als drei gleiche Objekte in eine Reihe zu bekommen, lösen sich entsprechend mehr Symbole in Luft auf. Als Belohnung lässt sich auf diese Art und Weise der eine oder andere Booster freischalten, der zum Beispiel für weitreichende Explosionen sorgt, die wiederum mehrere Symbole auf einmal vom Spielbrett entfernen.

Fazit

Gardenscapes präsentiert sich als optisch ansprechendes Spiel, das hervorragend für die kleine Pause zwischendurch geeignet ist. Die Verbindung aus Gartenbau und süchtig machendem Minispiel weiß zu gefallen und motiviert auch längerfristig. Der Titel an sich ist kostenlos. Durch In-App-Käufe lässt sich der Fortschritt bei Bedarf allerdings mit Echtgeld beschleunigen.

 



Bitte JavaScript aktivieren!